1 Reflexionstreffen der Lernpartner_innen am Freitag, 29. November 2013

 

Am 29. November 2013 trafen sich die Lernpaare zu ihrem ersten Reflexionstreffen am Bildungszentrum Salzkammergut.

 

 

Assimina Gouma, unsere Projektpartnerin der Universität Wien, war dieses Mal zu Gast um mit den LernpartnerInnen zum Thema „Migration, Mehrsprachigkeit und Medien“ zu arbeiten.

Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit  kritischer Migrationsforschung und beforscht innerhalb von ESPRIS mögliche emanzipatorische Strategien für MigrantInnen.

 

[audio:http://www.espris.at/wp-content/uploads/2012/06/EmanzipativeStrategienfurMigrantinnen1.mp3|titles=EmanzipativeStrategienfurMigrantinnen1]

A. Gouma zum Teilprojekt FORSCHUNG siehe auch: espris.at

 

Natürlich wurden auch – wie immer – die Lernpartnerschaften gemeinsam mit Birgit Riedler-Engl, Claudia Loidl und Reinhard Lehner reflektiert und besprochen.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.