FRS Radiobeitrag über die ESPRIS Lernpartnerschaften

 

Gemeinsam Sprachen lernen – Lernpartnerschaften ist eine Möglichkeit des Spracherwerbs, bei dem sich zwei Menschen unterschiedlicher Mutter – bzw. Erstsprache gegenseitig die jeweilige Fremdsprache näher bringen.

Seit Oktober 2012 lernen 23 Lernpaare in 10 unterschiedlichen Sprachen – freiwillig, selbst gesteuert und, wie man hört, erfolgreich. Svetlana Zavarzina und Christa Gussmark berichten über ihre Erfahrungen, Claudia Loidl und Birgit Riedler-Engl erörtern die strukturellen Rahmenbedingungen dieser Form des Spracherwerbs.

[audio:http://www.espris.at/wp-content/uploads/2013/03/esprislernpartnerschaftrlr.mp3]

ESPRIS Lernpartnerschaften

Bookmark the permalink.

Comments are closed.