Nicht fraglos hinnehmen, sondern aktiv gestalten

Meb Magazin Erwachsenenbildung

www.erwachsenenbildung.at

Frei verfügbares Online-Magazin zeigt auf, wie Menschen durch Community Education ermutigt werden, die eigenen Themen anzupacken.

Eine wesentliche Dimension der Erwachsenenbildung ist ihr gesellschaftlicher Beitrag. Hier setzt Gemeinwesenarbeit an: Sie greift die Anliegen der Betroffenen auf, die ihre Lebensumstände aktiv verändern wollen. In Verbindung mit Bildungsaktivitäten wird daraus ein demokratischer Prozess der Selbstermächtigung, der in der Fachwelt Community Education (CE) genannt wird.

In dieser Ausgabe des Meb Magazin Erwachsenenbildung haben wir unsere Arbeit rund um ESPRIS vorgestellt.

Hier der Link zum Beitrag über ESPRIS

Bookmark the permalink.

Comments are closed.