RADIOBEITRAG im FREIEN RADIO SALZKAMMERGUT

 

Ab Minute 21:55 hören Sie einen Beitrag über die Verleihung des esf-award 2013 mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer in der Urania in Wien, bei der ESPRIS den 4. Platz erreichte.

Im Gespräch von Bibiana Klingseisen, der Leiterin der esf-Abteilung im BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz), mit Helumt Peissl, Geschäftsführer von COMMIT, erfahren Sie Näheres zum esf-award wie auch zum Europäischen Sozialfonds.

Ein kurzer Rundumblick über den Tätigkeitsbereich von ESPRIS wie auch die Möglichkeiten sich einzubringen bildet den Abschluss des Beitrags:

  • Ab Herbst 2013 können Sie wieder Teil einer Lernpartnerschaft werden und so ihre Sprachkenntnisse erweitern.
  • Wenn Sie Interesse an Radioarbeit und Mehrsprachigkeit haben, können Sie beim Freien Radio Salzkammergut Teil einer Redaktionsgruppe werden, die Radiosprachlernsendungen produziert. Das dafür nötige Know How erhalten Sie beim Freien Radio Salzkammergut.

Hier gehts zum Link des Radiobeitrags Der Widerhall aus der Kalenderwoche KW 27

Bookmark the permalink.

Comments are closed.